Zum Inhalt springen

Vorteile von Haferflocken

  • von

Vorteile von Haferflocken: für Haut, für Gesundheit, für Gewichtsverlust, für Haare, für Diabetes, für Hunde, Schwangerschaft und Nachteile, Männer, Frauen, nachts, Angst, für Sportler, Frühstück, Baby, Schönheit, Cholesterin, für Katzen, Verdauung, für Ekzem, für ältere Menschen, für Gicht, Muskel

Vorteile von Haferflocken: für Haut, für Gesundheit, für Gewichtsverlust, für Haare, für Diabetes, für Hunde, Schwangerschaft und Nachteile, Männer, Frauen, nachts, Angst, für Sportler, Frühstück, Baby, Schönheit, Cholesterin, für Katzen, Verdauung, für Ekzem, für ältere Menschen, für Gicht, Muskel
Vorteile von Haferflocken: für Haut, für Gesundheit, für Gewichtsverlust, für Haare, für Diabetes, für Hunde, Schwangerschaft und Nachteile, Männer, Frauen, nachts, Angst, für Sportler, Frühstück, Baby, Schönheit, Cholesterin, für Katzen, Verdauung, für Ekzem, für ältere Menschen, für Gicht, Muskel
Haferflocken und Harnsäure Ist es...
Haferflocken und Harnsäure Ist es gut oder schlecht

Die Frühstücksflocken Haferflocken werden aus Haferflocken und einer Flüssigkeit wie Wasser oder Milch hergestellt. Die Beliebtheit verschiedener Lebensmittel ändert sich mit Gesundheitstrends. Daran ist nichts Haferflockenartiges. Das Vollkorn-Kraftpaket des Frühstücks sorgt schon lange für gehaltvolle Ernährung und ansprechenden Geschmack. Unter den wenigen Komfort-Lebensmitteln, die Sie genießen und die gesundheitlichen Vorteile nutzen können, ist dies einer davon.

Wählen Sie Ihr Superfood sorgfältig aus, wenn Sie die Vorteile nutzen möchten.

Zucker und Salz können in einigen Instant-Haferflockenpackungen zu viel sein (bis zu 8 Esslöffel pro Portion). Um sicherzustellen, dass Sie das erhalten, was Sie gekauft haben, lesen Sie immer das Etikett.

Bei der Verarbeitung zu Haferflocken werden einfache Haferflocken oder Haferflocken in Milch oder Wasser gekocht, mit gesunden Belägen belegt und dann abgekühlt. Es ist eine großartige Möglichkeit, den Tag zu beginnen, und wenn Sie es jeden Tag tun, wird Ihre Gesundheit davon profitieren.

Wer sich glutenfrei ernährt, sollte darauf achten, dass der Hafer, den er isst, kein Gluten enthält. Es ist möglich, dass Hafer während des Wachstums- oder Verarbeitungsprozesses mit Gluten kontaminiert wird, obwohl er kein Gluten enthält.

Für die Haut

Schauen Sie sich die Zutatenliste einiger Ihrer Lotionen oder Gesichtscremes genau an, und Sie werden Hafer sehen. Jemand entdeckte in der Antike, dass Hafer für trockene, juckende und gereizte Haut von Vorteil ist. Die härtere Schale des Hafers wirkt nicht nur als sanftes Peeling, sondern bildet auch eine Barriere, die Feuchtigkeit zurückhält.

  • Die Überproduktion von Öl auf der Haut wird durch Haferflocken reduziert, was auch bei der Aknebehandlung hilft.
  • Die entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften von Hafer helfen bei der Entfernung abgestorbener Hautzellen und trockener Haut.
  • Reinigung und Peeling sind zwei Vorteile von Haferflocken, die ein natürlicher Reiniger sind.

Viele Hautpflegebehandlungen verwenden Hafer, daher ist es keine Überraschung, dass sie beliebt sind. Hersteller verwenden den Begriff kolloidales Hafermehl, um Hafer zu beschreiben, der fein gemahlen wurde.

Haferflocken mit kolloidalen Partikeln wurden 2003 von der FDA als Hautschutzprodukt zugelassen. Im Gegensatz dazu werden Haferflocken seit langem zur Linderung von Juckreiz und Hautausschlägen im Zusammenhang mit einer Vielzahl von Hauterkrankungen eingesetzt.

Hautprodukte auf Haferbasis können beispielsweise für Menschen mit Ekzemen von Vorteil sein.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Hautpflegevorteile nur für die Haferflocken verfügbar sind, auf deren Haut aufgetragen wird, nicht für diejenigen, deren Haut verzehrt wird.

Sie können abgestorbene Hautzellen mit Haferflocken entfernen, da es sich um einen natürlichen Feuchtigkeitsspender handelt. In ihnen ist auch Beta-Glucan enthalten, das eine dünne Schicht auf Ihrer Haut bildet. Darüber hinaus dringt es tief in die Haut ein, um die Haut mit dringend benötigter Feuchtigkeit zu versorgen. Mischen Sie mit einem Mixer 2 Tassen Haferflocken, 1 Tasse Milch und 1 Esslöffel Honig. Gesichtsmasken sollten 15 Minuten vor dem Abwaschen aufgetragen werden. Nach gründlichem Spülen mit kaltem Wasser gründlich trocknen. Es ist auch möglich, Haferextrakt zu verwenden. Darüber hinaus gelten folgende weitere Vorteile:

  • Hafer ist hilfreich bei der Behandlung von Akne.
  • Das Vitamin A in Haferflocken hilft, den Hautton aufzuhellen und gereizte und trockene Haut zu beruhigen.
  • Es ist natürlich, dass Hafer den Körper reinigt.
  • Hafer ist gut für den UV-Schutz.

Für die Gesundheit

Mit einer Schüssel Hafer können Sie jeden Tag die empfohlene Menge an Ballaststoffen zu sich nehmen. Nach Angaben der National Academies of Sciences, Engineering, and Medicine sollten Männer unter 50 Jahren täglich 38 Gramm (g) Fett zu sich nehmen, während Frauen nach Angaben des International Food Information Council 25 Gramm (g) oder mehr pro Tag zu sich nehmen sollten Foundation verbrauchen die meisten Amerikaner nur die Hälfte dieser Menge. Nach Angaben des US-Landwirtschaftsministeriums liefern gekochte Haferflocken etwa 14 Prozent des täglichen Wertes (DV) an Ballaststoffen pro Tasse und liegen damit im Mittelfeld.

Trotz des hohen Kohlenhydratgehalts von Hafer können Sie laut Hultin Toppings mit gesundem Fett und Protein verwenden, um Ihre morgendliche Mahlzeit ausgewogener zu gestalten. Ordnen Sie Walnüsse und Mandeln zu Ihren Lieblingsnüssen, sowie Mandelbutter und Erdnussbutter und Samen wie Chia, Hanf oder Flachs.

In Anbetracht ihrer Vorteile für die allgemeine Gesundheit sind Haferfasern laut den National Institutes of Health besonders wichtig für die Gesundheit des Verdauungssystems. Hafer ist reich an löslichen und unlöslichen Ballaststoffen, was die Regelmäßigkeit fördert, sagt der Harvard T.H. Chan-Schule für öffentliche Gesundheit. Wasserlösliche Ballaststoffquellen haben präbiotische Eigenschaften. Durch diesen Prozess können nützliche Bakterien im Darm ernährt werden, was zu einem gesunden Mikrobiom führt.

In Hafer ist Beta-Glucan eine Form löslicher Ballaststoffe, die die Aktivität der Blutzellen erhöhen kann, die Infektionen bekämpft. Ein aktives Leben, die Aufrechterhaltung eines Trainingsplans und die Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts sind alle Bestandteile der Gesunderhaltung.

Zum Abnehmen

Die Gewichtsabnahme kann durch Haferflocken unterstützt werden, da sie Ballaststoffe, komplexe Kohlenhydrate und pflanzliches Protein enthalten. Die Ernährungszusammensetzung einer halben Tasse getrockneter Old Fashioned Quaker Oats umfasst 150 Kalorien, drei Gramm Fett, 27 Gramm Kohlenhydrate, fünf Gramm Protein und ein Gramm natürlich vorkommenden Zucker. Ballaststoffe machen vier Gramm aus. Lösliche Ballaststoffe machen zwei Gramm aus.

Sie können Ihre Gewichtsabnahmeziele erreichen, wenn Sie die Haferflocken-Diät richtig befolgen. In die Ernährungspläne wird eine Vielzahl gesunder Lebensmittel aufgenommen, die kalorienarm, fettarm und natriumarm sind.

Gewichtsverlust kann durch den Verzehr von Haferflocken erreicht werden, die Sie länger satt halten als andere Lebensmittel. Der Ballaststoffgehalt von Haferflocken trägt auch dazu bei, Ihr Verdauungssystem gesund zu halten.

Aufgrund des niedrigen Preises und der einfachen Stickbarkeit von Haferflocken ist es eine bessere Alternative zu Gewichtsabnahmeprogrammen, die teure Spezialmahlzeiten verlangen oder Geld kosten, um daran teilzunehmen.

Ein gesunder Ernährungs- oder Lebensstilplan sollte regelmäßige tägliche Bewegung beinhalten, wie es in jedem gesunden Lebensstil oder Ernährungsplan sein sollte. Sport hält den Körper in Form und beugt dem Risiko von Muskelschwund vor, indem er die Anzahl der täglich verbrannten Kalorien erhöht.

Fürs Haar

Auch wenn viele es nicht glauben, Haferflocken können Haarausfall vorbeugen. Ein hoher Ballaststoffgehalt auf Ihrer Kopfhaut stellt sicher, dass Ihre Kopfhaut die notwendigen Nährstoffe erhält, um gesundes Haar wachsen zu lassen. Es verhindert das Verstopfen der Poren und fördert das Haarwachstum mit seinen Peeling-Eigenschaften. Indem Sie es als Haarmaske verwenden, können Sie Ihr Haar verdicken.

Spliss kann zu ernsthafteren Haarschäden führen, daher ist es entscheidend, sie sofort anzugehen, um weiteren Schäden vorzubeugen. Haferflocken für Haare sind eine gute Alternative zu kommerziellen Splissbehandlungen, wenn Sie nicht dafür bezahlen möchten. Eine gesunde Kopfhaut wird durch Vitamine und Mineralien genährt und mit Feuchtigkeit versorgt, was zu einem gesunden Haarwachstum führt.

Die Erhöhung der elastischen Eigenschaften des Haares, die es vor Schäden schützen können, ist ein Vorteil von Haferflocken. Sie können Haferflocken als Teil Ihres täglichen Krafttrainings und Trainingsplans verwenden. Wenn Sie Haferflocken regelmäßig verwenden, können Haferflocken Ihnen helfen, die Länge Ihres Haares zu erhalten und die Ziele Ihrer Haare zu erreichen.

Juckreiz und trockene Haut können durch die Verwendung von Haferflocken gelindert werden. Die natürlichen feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften von Haferflocken machen es zu einer großartigen Behandlung für trockene, juckende Kopfhaut. Du kannst Haferflocken auch als Bestandteil deiner Haarkur verwenden, wenn du Schuppen hast.

Abgesehen von seinen feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften sind Haferflocken auch eine gute Proteinquelle. Dadurch kann das Haar mit Hilfe von Vitamin B Feuchtigkeit speichern. Es gibt Polysaccharide im Haar, die es weicher machen. Eine feuchtigkeitsspendende Behandlung kann auch für lockiges Haar von Vorteil sein.

Wenn Sie Haferflocken auf Ihr Haar auftragen, glänzt es mit Glanz. Wäre es nicht schön, glänzendes Haar zu haben, einfach durch den Verzehr gesunder Haferflocken?

Für Diabetes

Wenn der Blutzuckerspiegel ansteigt, produziert die Bauchspeicheldrüse Insulin, ein Hormon, das die Glukoseaufnahme aus der Leber erleichtert. Grasgefütterter Hafer hat einen niedrigen glykämischen Index und gelangt langsam in den Körper, was zu einem allmählichen Anstieg des Blutzuckers führt. Wenn der Insulinspiegel niedrig ist, wird Fett nicht gespeichert, da Insulin die Zellen dazu veranlasst, Blutzucker zu absorbieren, und wenn zu viel Zucker vorhanden ist, wandelt der Körper ihn in Fett um.

Als Reaktion auf steigende Blutzuckerspiegel produziert die Bauchspeicheldrüse Insulin, das die Glukoseaufnahme unterstützt. Hafer zum Beispiel hat einen niedrigen glykämischen Index, was bedeutet, dass er langsamer absorbiert wird, was zu einem allmählicheren Anstieg des Blutzuckers führt. Ein niedriger Insulinspiegel ist mit Gewichtsverlust verbunden, da Insulin die Zellen dazu veranlasst, Blutzucker zu absorbieren, der, wenn zu viel im Körper vorhanden ist, in Fett umgewandelt wird.

Laut einer im Februar 2019 in The Lancet veröffentlichten Studie hilft der Verzehr ballaststoffreicher Lebensmittel unter anderem, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ-2-Diabetes sowie Brust-, Dickdarm- und Mastdarmkrebs vorzubeugen.

Eine weit verbreitete Form von Diabetes, Typ 2, ist durch ungewöhnlich hohe Blutzuckerwerte gekennzeichnet. Häufig ist die Ursache der Insulinresistenz eine Abnahme der Insulinsensitivität. Übergewichtige oder Typ-2-Diabetiker können von Hafer profitieren, da sie den Blutzuckerspiegel senken. Auch die Insulinsensitivität konnte verbessert werden. Betafähige Glucane produzieren ein dickflüssiges Gel, das die Magenentleerung und die Aufnahme von Glukose ins Blut hinauszögert. Dies erklärt, warum sie diese Vorteile haben.

Für Hunde

Hunde, die empfindlich auf Getreide oder Weizen reagieren, werden diese Kohlenhydrat-Alternative zu schätzen wissen.“ Neben Linolsäure, einer Omega-6-Fettsäure, die die Stärke und Gesundheit der Hundehaut fördert, enthalten Haferflocken Vitamin B, das zur Erhaltung eines gesunden Fells beiträgt .

Es ist auch reich an löslichen Ballaststoffen, die Hunden mit unregelmäßigem Stuhlgang helfen und den Blutzuckerspiegel kontrollieren können.

Der Verzehr ballaststoffreicher Nahrung kann bei Hunden Magen-Darm-Beschwerden sowie Durchfall und Erbrechen verursachen.

Verwenden Sie immer Wasser statt Milch, wenn Sie Haferflocken für Ihren Hund zubereiten. Hunde haben eine hohe Milchempfindlichkeit und ihr Körper kann Laktose nicht im gleichen Maße abbauen wie der Mensch.

Sie sollten sicherstellen, dass Ihre Haferflocken gekocht und nicht roh sind, wenn Sie sie mit Ihrem Hund teilen möchten. Es wird für Ihr Haustier schwieriger sein, rohes Hafermehl zu verdauen. Obwohl Menschen Salz, Butter, Schokolade, Rosinen und Weintrauben zu schätzen wissen, stellen diese Bestandteile eine ernsthafte Bedrohung für die Gesundheit von Hunden dar. Haferflocken mit Aromen (Kokosnuss, Zimt, Heidelbeeren usw.) sollten Ihrem Hund niemals verabreicht werden, da sie zu viel Zucker und möglicherweise sogar Xylit enthalten, einen künstlichen Süßstoff, der für Hunde giftig ist. Wenn Sie Ihrem Hund nach dem Kochen Haferflocken bei Raumtemperatur anbieten, verursacht dies keine Verbrennungen in seinem Mund.

Um eine Magenverstimmung bei einem Hund zu vermeiden, ist es wichtig zu beachten, dass zu viel menschliche Nahrung seinen Magen verärgern kann. Es ist nicht notwendig, dass Ihr Hund jeden Morgen auch Haferflocken frisst, nur weil Sie es tun. Pro 20 Pfund seines Gewichts kann Ihrem Hund ein Esslöffel gekochter Hafer gegeben werden.

Wenn Ihr Hund Haferflocken essen möchte, geben Sie ihm jeweils eine kleine Menge, da es sich um ein kalorienreiches, kohlenhydratreiches Futter handelt. Durchfall, Erbrechen und/oder Blähungen, die alle potenziell lebensbedrohlich sind, können auch durch erhebliche Mengen verursacht werden. Der durchschnittliche große Hund braucht (höchstens) ein- oder zweimal pro Woche nicht mehr als eine halbe Tasse gekochten Hafer. Es ist wichtig, dass Ihr Hund eine ausgewogene Mahlzeit erhält, die von einer kommerziellen Quelle zubereitet wird.

Schwangerschaft

Die Ernährung während der Schwangerschaft hat keine Zauberformel. Während der Schwangerschaft ist es wichtig, die wesentlichen Prinzipien einer guten Ernährung im Auge zu behalten: Essen Sie viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, mageres Eiweiß und gesunde Fette. Es gibt jedoch einige Elemente in einer Schwangerschaftsdiät, die besondere Beachtung erfordern.

Ballaststoffe, Vitamine und Pflanzenbestandteile sind alle in Hafer und anderen Vollkornprodukten enthalten. Neben Eiweiß hat Hafer einen hohen Gehalt an Ballaststoffen. Sie deckten nicht nur einige Schlüsselbereiche ab, die schwangeren Frauen typischerweise fehlen, sondern adressierten auch: Sie sollten Ballaststoffe, Magnesium und B-Vitamine zu sich nehmen.

Nachteile

Haferflocken und Hafer sind nicht nur reich an gesundheitlichen Vorteilen, sondern auch voller Nährstoffe. Obwohl Haferflocken eine gesunde Ernährung sind, gibt es einige Bedenken zu beachten.

Bevor Sie mit einem Diätprogramm beginnen, sollten Sie immer mit Ihrem Arzt sprechen. Hafer gehört zu den nahrhaften Lebensmitteln und gehört zu einer ausgewogenen Ernährung dazu. Ihr Arzt muss Ihre Krankengeschichte und bestehende medizinische Probleme kennen.

Eine kalorienarme Ernährung wie Haferflocken mag einigen Ärzten ungesund erscheinen, die glauben, dass sie ungesund wäre. Daher müssen Sie möglicherweise Ihre tägliche Kalorienaufnahme erhöhen, indem Sie zusätzlich zu den im Haferflocken-Diätplan angegebenen Lebensmitteln andere Lebensmittel essen.

Es gibt viele Einschränkungen, die mit der Haferflockendiät verbunden sind. Die Monotonie von Haferflocken für ein oder zwei Mahlzeiten am Tag kann es schwierig machen, sich an das Regime zu halten. Aus diesem Grund kann das Abnehmen für Sie schwieriger sein.

Die Haferflocken-Diät kann in Gefahren reduziert werden, indem der Speiseplan geändert wird. Eine Vielzahl von Gemüse und gesunden Beilagen, wie z. B. verschiedene Früchte, können Ihrer Mahlzeit mehr Abwechslung verleihen und die Kalorien auf das von Ihrem Arzt empfohlene Niveau erhöhen.

Zu starre Diäten könnten von dieser Methode profitieren, da sie hilft, die Monotonie aufzubrechen.

Männer

Das Schweben auf einem Bett aus Haferflocken wird Ihre Träume wahr werden lassen. Durch den Verzehr von Hafer produziert dein Körper mehr Testosteron. Eine Studie des San Francisco Institute for Advanced Study of Human Sexuality fand heraus, dass der Verzehr von Hafer die Libido von Männern nach nur acht Wochen steigerte.

Obwohl Haferflocken nicht das erste Lebensmittel sind, das einem in den Sinn kommt, wenn man an sexuelle Gesundheit denkt, können Haferflocken einige Vorteile für die erektile Funktion haben.

Der Penis dürfte von der erhöhten Durchblutung des Hafers profitieren, da er als Aphrodisiakum gilt. Insbesondere L-Arginin, eine Aminosäure, die bei der Behandlung der erektilen Dysfunktion und der Erhöhung des Testosteronspiegels hilfreich sein kann, scheint wirksam zu sein.

Es hat sich gezeigt, dass L-Arginin dabei hilft, die Blutgefäße im Penis zu entspannen, sodass das Blut freier fließen kann. Jüngste Studien deuten jedoch darauf hin, dass die Wirkungen von L-Blut-Arginin auf die Entspannung von Gefäßen möglicherweise nicht so stark sind wie bisher angenommen.

Frau

Für postmenopausale Frauen mit hohem Cholesterinspiegel, Bluthochdruck oder anderen Symptomen einer Herz-Kreislauf-Erkrankung wird empfohlen, mindestens sechsmal pro Woche Vollkornprodukte wie Hafer zu essen (CVD).

Im American Heart Journal untersuchten Forscher über einen Zeitraum von drei Jahren mehr als 200 postmenopausale Frauen mit CVD. Die Ergebnisse zeigten, dass diejenigen, die mindestens sechs Portionen Vollkornprodukte pro Woche zu sich nahmen, einen langsameren Fortschritt der Atherosklerose und ein geringeres Fortschreiten der arteriellen Stenose oder einer Verengung der arteriellen Durchgänge erlebten. Es gab keinen Zusammenhang zwischen dem Verzehr von Obst und Pflanzenfasern und dem Risiko einer kardiovaskulären Entwicklung bei diesen Frauen.

Forschungen der UK Women’s Cohort Study untersuchten die Ballaststoffaufnahme von 35.972 Frauen und fanden heraus, dass Vollkornprodukte wie Hafer und Obst bei prämenopausalen Frauen eine beträchtliche Schutzwirkung gegen Brustkrebs hatten. Cade JE, Burley VJ, et al. (Internationales Journal für Epidemiologie)

Untersuchungen haben gezeigt, dass Frauen mit einer hohen Ballaststoffzufuhr (über 30 Gramm pro Tag) ein um 52 Prozent geringeres Risiko haben, an Brustkrebs zu erkranken, als Frauen mit der niedrigsten Ballaststoffzufuhr (weniger als 20 Gramm pro Tag).

Aufgrund des hohen Ballaststoffgehalts boten Vollkornprodukte den besten Schutz. Forscher fanden heraus, dass Frauen vor der Menopause, die die meisten Vollkornfasern (13 g/Tag) zu sich nahmen, mit 41 % geringerer Wahrscheinlichkeit an Brustkrebs erkrankten als diejenigen, die am wenigsten Vollkornfasern zu sich nahmen.

Auch Fruchtfasern dienten als Schutzelement. Untersuchungen zeigen, dass Frauen vor der Menopause mit der höchsten Aufnahme von Fruchtfasern (2 g/Tag oder mehr) ein um 29 % geringeres Brustkrebsrisiko haben als Frauen mit der niedrigsten Aufnahme (2 g/Tag oder weniger).

Forscher beobachteten, dass postmenopausale Frauen, die die meisten Fruchtfasern aßen, ein um 34 Prozent geringeres Brustkrebsrisiko hatten als diejenigen, die über einen Durchschnitt von 8,3 Jahren am wenigsten aßen. Bei Frauen, die jemals Hormonersatzprodukte verwendet haben, ist die Wahrscheinlichkeit, an Brustkrebs zu erkranken, um 50 % geringer, wenn sie die meisten Ballaststoffe, insbesondere Getreidefasern, konsumieren, als Frauen, die am wenigsten konsumieren. (International Journal of Cancer. 15. Jan. 2008;122(2):403-12.)

In der Nacht

Wenn du über Nacht eingeweichte Haferflocken isst, machen sie dich länger satt, weil sie reich an Ballaststoffen sind. Neben der Unterstützung der Verdauung hilft es bei der Reinigung des Darms. Durch den Gehalt an resistenterer Stärke verbrennt der Körper schneller Fett und produziert mehr Insulin.

Angst

Ein langsam verbrennendes Kohlenhydrat wie Haferflocken erhöht den Serotoninspiegel, eine Chemikalie, die Angstzustände beeinflusst. Das Frühstück kann eine gute Option für diejenigen sein, die unter Angstzuständen leiden, wenn sie morgens Haferflocken essen.

Für Sportler

Haferflocken sind eine ausgezeichnete Quelle für Kohlenhydrate, Protein, Kalorien und Energie und eines der besten Lebensmittel der Natur. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass Hafer den Stoffwechsel und die Leistung steigern kann, wenn er 45 Minuten bis eine Stunde vor einem Training mittlerer Intensität konsumiert wird.

Frühstück

Es gibt zahlreiche gesundheitliche Vorteile, die mit Haferflocken verbunden sind, einschließlich Gewichtsverlust und Herzgesundheit, was es zu einem fantastischen Lebensmittel macht, das man jeden Tag essen kann. Eine Tasse Haferflocken könnte eine viel bessere Alternative zu den meisten Lebensmitteln auf dem Markt für einen Morgen- oder Mittagssnack sein.

Bei der Zubereitung von Haferflocken ist eine halbe Tasse Haferflocken die empfohlene Portionsgröße. Beim Frühstück und Mittagessen sind Haferflocken Ihr Hauptgericht. Es besteht die Möglichkeit, Magermilch, Obst und fettarmen Joghurt zur Mahlzeit hinzuzufügen.

Baby

Mindestens vier Mineralien sind in Hafer enthalten: Ballaststoffe, Magnesium, Eisen und Zink. Während der Entwicklung Ihres Kindes steigt sein Bedarf an Nährstoffen. Da Haferflocken Struktur haben, während sie matschig sind, ist es eine gute Möglichkeit, Texturen zu lehren. Hafer bietet Neugeborenen ein starkes Ernährungsprofil und kann ihnen helfen, sich zu entwickeln. Außerdem gibt es folgende Vorteile:

Der Magen Ihres Babys wird durch Hafer beruhigt.

Durch die Bereitstellung einer guten Ballaststoffquelle für Ihr Baby kann Hafer einen gesunden Appetit fördern und Blähungen vorbeugen.

Sie können Verstopfung vermeiden, indem Sie Haferflocken konsumieren, die ein natürliches Abführmittel sind.

Schönheit

Haferflocken sind aufgrund ihres hohen Proteingehalts sowohl für die Haut als auch für den Körper gut. Vitamin E, bekannt für seine wohltuenden Eigenschaften für die Haut, ist ebenfalls in diesem Getränk enthalten.

Die Zunahme von Entzündungen und die Verjüngung Ihrer Haut ist einer der Gründe, warum Vitamin-E-Produkte in der Hautpflegeindustrie sehr beliebt sind.

Darüber hinaus ist Vitamin E ein Antioxidans, was bedeutet, dass es Ihre Haut effektiv mit Feuchtigkeit versorgt und sie vor den Elementen schützt.

Es wurde auch entdeckt, dass Haferflocken hautaufhellende Eigenschaften haben. Die Verwendung von Haferflocken kann dunkle Flecken oder Verfärbungen im Gesicht aufhellen. Die Aminosäuren in Haferflocken wirken nachweislich hautaufhellend und können als natürliches Bleichmittel verwendet werden. Haferflocken enthalten auch die Vitamine E und A, die das Erscheinungsbild der Pigmentierung auf der Haut verbessern.

Cholesterin

Die häufigste Todesursache weltweit sind Herzkrankheiten. Das Risiko eines hohen Cholesterinspiegels im Blut ist erheblich.

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Beta-Glucan-Fasern in Hafer den Cholesterinspiegel senken, sowohl den Gesamt- als auch den LDL-Cholesterinspiegel.

Es gibt Hinweise darauf, dass Beta-Glucan die Ausscheidung von cholesterinreicher Galle fördert und den Cholesterinspiegel im Blut senkt.

Die Oxidation von LDL (dem „schlechten“) Cholesterin ist ein weiterer wichtiger Schritt in der Pathogenese von Herzerkrankungen. Dies tritt auf, wenn LDL mit freien Radikalen kombiniert wird.

Der Zustand verursacht Schäden an den Arterien, Entzündungen des Gewebes und ein erhöhtes Risiko für Herzinfarkte und Schlaganfälle.

Hafer werden antioxidative Eigenschaften nachgesagt, die die Oxidation von LDL-Cholesterin mit Vitamin C reduzieren.

Aufgrund seiner Fähigkeit, den LDL-Cholesterinspiegel zu senken und es vor Oxidation zu schützen, kann Hafer das Risiko von Herzerkrankungen verringern.

Für Katzen

Die kleine Menge an Haferflocken, die Katzen fressen, ist nicht schädlich. Katzen können angemessene Mengen dieses Gerichts essen, da es eine der wenigen menschlichen Mahlzeiten ist, die sie essen können. Dies der Ernährung einer Katze hinzuzufügen, kann so einfach sein wie das Messen einer bestimmten Mengengröße, um sie zu füttern. Da Haferflocken keine vollständige Mahlzeit sind, können sie nicht als gesunde Mahlzeit angesehen werden.

Haferflocken können von Katzen gefressen werden, sie können jedoch nur wenig Protein und sehr viele Kohlenhydrate verdauen.

Daher ist es ein relativ nahrhaftes Lebensmittel. Da es jedoch eher als Katzenleckerli als als Alleinfuttermittel für Katzen geeignet ist, wird es nur als Ergänzungsmahlzeit empfohlen.

Für Ekzeme

Unter seinen vielen Vorteilen für die Behandlung von Ekzemen hat Haferflocken eine Reihe von Eigenschaften. Weichmacher wie Haferflocken halten die Feuchtigkeit in der Haut, indem sie sie geschmeidig halten. Entzündungshemmende Eigenschaften und Juckreizreduzierung gehören ebenfalls zu den Vorteilen. Juckreiz, Entzündungen und Reizungen sind Symptome von Ekzemen.

Für ältere Menschen

Als preiswerter Frühstücksklassiker ist diese Frühstücksoption aufgrund ihrer Vielfalt und ihres geringen Preises eine ausgezeichnete Wahl für Senioren.

Egal zu welcher Jahreszeit, Haferflocken sind einfach zuzubereiten und lecker. Eine Tasse dieser köstlichen Delikatesse enthält etwa vier Gramm Ballaststoffe, die der Verdauung sehr zuträglich sein können. Die Mahlzeit eignet sich nicht nur zum Frühstück, sondern auch zum Mittag- und Abendessen und als Snack, wenn sie mit Frucht- oder Ahornsirup aromatisiert wird.

Für Gicht

Experten sagen, Haferflocken liegen im moderaten Purinbereich, aber Menschen mit Gicht sollten sich darauf beschränken, sie zweimal pro Woche zu essen, da andere Lebensmittel wie Meeresfrüchte, Innereien und Alkohol reich an Purinen sind.

Muskel

Sie können Hafer verwenden, um Ihre Muskeln auf das Training vorzubereiten, da es sich um ein kohlenhydratreiches Lebensmittel handelt. Kohlenhydrate versorgen deine Muskeln während des Trainings mit Energie. Vor dem Sport verzehrt, wirkt Hafer aufgrund seiner langsamen Verdauung über einen längeren Zeitraum energetisierend.

Verweise

Katz, D.L., 2001. A scientific review of the health benefits of oats. The Quaker Oats Company. Obtenido el15(4), p.07.

Decker, E.A., Rose, D.J. and Stewart, D., 2014. Processing of oats and the impact of processing operations on nutrition and health benefits. British Journal of Nutrition112(S2), pp.S58-S64.

Michelle Garay, M., Judith Nebus, M. and Menas Kizoulis, B., 2015. Antiinflammatory activities of colloidal oatmeal (Avena sativa) contribute to the effectiveness of oats in treatment of itch associated with dry, irritated skin. J Drugs Dermatol14(1), pp.43-48.

Van Onselen, J., 2011. Dry skin conditions: an evidence-based focus on natural oatmeal emollients. Primary Health Care21(2).

Debbie Luna, 2021.  Why-oatmeal-is-good-for-bodybuilding. Inspire Usa Foundation, p.04.

Lesen Sie auch:Medical News TodayHealthline ; Haferflocken und Harnsäure: Ist es gut oder schlecht?;

Share via
Copy link
Powered by Social Snap